¿Tikok como plataforma profesional?La nueva función debería ayudar a Z con la búsqueda de empleo

¿Tikok como plataforma profesional?La nueva función debería ayudar a Z con la búsqueda de empleo

Wie spricht man als Unternehmen junge Talente an, die sich kaum noch auf Karriereplattformen wie LinkedIn oder XING herumtreiben? Ganz klar – auf Social Media, denn dort verbringt Generation Z einen Großteil ihrer Zeit. Viele der unter 24-Jährigen sind vor allem auf TikTok aktiv und konsumiert dort neben unterhaltsamen Clips auch informative Videos rund um Berufseinstieg und Bewerbungen. TikTok selbst hat diese Entwicklung bemerkt und zum Anlass genommen ein neues Pilotprogramm zu starten: TikTok Resumes.

Pilotprogramm mit Zeitbegrenzung

TikTok hat sein Pilotprogramm am 7. Juli gelauncht und hofft damit, Unternehmen und Gen Z zusammenzubringen. Unterstützt wird das Ganze unter anderem von bekannten Marken wie Chipotle, WWE, Target und Shopify. User sind dazu aufgerufen, kreative und authentische Bewerbungsvideos zu erstellen und sich so möglichen Arbeitgeber:innen vorzustellen. Die Chance dazu haben sie zunächst bis zum 31. Juli. Wichtig dabei ist, dass #TikTokResumes in die Caption eingefügt wird. Unter dem Hashtag oder über die Website tiktokresumes.com können die User offene Stellenanzeigen und Tipps zur Bewerbung über die App finden. Nik Tran, Global Head of Marketing bei TikTok, erklärt:

TikTok reagiert mit dem Programm auf aktuelle Entwicklungen auf der Plattform. Denn #CareerTok freut sich großer Beliebtheit. Unter diesem Hashtag teilen Creator Bewerbungstipps, was gerade Personen aus der Generation Z anspricht, die noch am Anfang ihrer Karriere stehen. Hier eines der Beispiele für eine Videobewerbung, die TikTok auf der Resumes-Seite empfiehlt:

Neue Chance für Social Media Recruiting?

Derzeit läuft das Pilotprogramm nur in den USA. Bei einem Erfolg des Experiments ist aber anzunehmen, dass TikTok das Feature global ausrollt. Denn TikTokResumes können eine nützliche Ergänzung im Social Media Recruiting sein, die Unternehmen erlaubt, leichter mit Gen Z in Kontakt zu kommen und wertvolle Talente zu gewinnen. Gleichzeitig besteht jedoch auch das Risiko, dass sowohl Job Posts als auch Bewerbungen im Hashtag-Urwald verschwinden, da #TikTokResumes in nächster Zeit stark genutzt werden wird.

Ob das neue Pilotprogramm der Kurzvideo-App erfolgreich ist, werden die kommenden Wochen zeigen. Es ist auf jeden Fall anzunehmen, dass viele User die Chance ergreifen und ein Bewerbungsvideo posten werden. Wie viele davon auch wirklich von Unternehmen entdeckt werden und einen Job ergattern können, bleibt abzuwarten. Dennoch kann TikToks Idee dabei helfen, dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken und jungen Menschen nach der langen Coronazeit wieder Perspektiven aufzuzeigen.

TikTok als Karriereplattform? Neues Feature soll Gen Z bei der Jobsuche helfen

Aktuelle Jobs

UX/UI-Researcher (m/w/d) Hamburg

SEA Manager / Online Marketing Manager / Performance Marketing Manager (m/w/d) Hamburg

Consultant Digital Solutions & E-Commerce (all genders) deutschlandweit

Campaign Manager (f/m/d) Berlin

Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Öffentlichkeitsarbeit / Unternehmenskommunikation Potsdam

Junior HR Marketing & Communication Manager (m/w/d) Hamburg

Onlinemarketing-Manager (m/w/d) Kornwestheim

Consultant Paid Social Media Marketing (80-100%) (w/m/d) Remote