Week 6 NFL Practice Squad Power Rankings 2021: Let's talk about some famous fathers

Week 6 NFL Practice Squad Power Rankings 2021: Let's talk about some famous fathers

Bei seiner Erstellung war die Vision der Practice Squad Power Rankings vielschichtig und ehrgeizig – ein Versuch, Fans dazu zu bringen, sich um Spieler zu kümmern, die sie normalerweise nicht kennen mir jede Woche eine Gelegenheit, mich von den fußballjargonlastigen Stücken zu lösen, die ich normalerweise schreibe.Um erfolgreich zu sein, musste das Lesen und Schreiben unbedingt Spaß machen.

Und wir werden etwas Spaß damit haben.

Beim Durchforsten der Trainingsteams der Liga, meiner wohl wöchentlichen Lieblingsbeschäftigung, ist mir aufgefallen, dass wir in dieser Saison einige berühmte Trainingsteams in der Hand haben.Und nicht nur "berühmt, weil sie in der NFL berühmt sind" - trainieren Sie Kadermitglieder mit prominenten Vätern.Prominente von unterschiedlichem Ruhm natürlich, aber aus irgendeinem Grund tauchten ihre Namen diese Woche auf.

Und sie sind legitimerweise talentierte NFL-Spieler.Denken Sie daran, dass ich nur die Trainingsteams hervorhebe, von denen ich denke, dass sie sonntags tatsächlich etwas beitragen können.

Die Giants haben Tyrone Wheatley Jr. in ihrem Trainingsteam, und wenn Sie über 30 Jahre alt sind, geht dieser Name auf die Michigan Wolverines aus den 1990er Jahren von Lloyd Carr zurück, als sein Vater Tyrone Wheatley Sr Große Zehn.Ich spreche von den beiden Tight-End-I-Formationen der nationalen Macht-Wolverines.Nach durchschnittlich 6,4 Yards pro Carry mit neun Touchdowns als Neuling rumpelte Wheatley in Ann Arbor zu drei aufeinander folgenden 1.000-Yard-Saisons.Er war die Nr. 17 Gesamtauswahl im NFL Draft 1995 und genoss 10 Saisons in der Liga, spielte für die Giants und Raiders.

Jetzt ist sein Kind ein offensives Projekt bei den Giants.Wheatley Jr. war übrigens ursprünglich ein Vier-Sterne-Tight-End-Rekrut, spielte die Position an der Alma Mater seines Vaters, wechselte nach Stony Brook, dann Morgan State, und war diesen April kaum auf dem Draft-Radar.Aber die NFL-Blutlinien und die inhärenten athletischen Eigenschaften – zusammen mit seinem 6-Fuß-6, 325-Pfund-Körper – haben ihm einen Platz in einem Trainingsteam eingebracht.

Pick Six Newsletter

Hergestellt von den besten NFL-Experten

Holen Sie sich die großen Geschichten des Tages + lustige Dinge, die Sie lieben, wie z. B. simulierte Entwürfe, Auswahlen und Machtranglisten.

Durch das Absenden meiner E-Mail stimme ich zu, den "Pick Six Newsletter" und andere Marketing- und Werbe-E-Mails von CBS Sports zu erhalten, die Informationen über Angebote, Produkte und Dienstleistungen unserer verbundenen Unternehmen und/oder Partner enthalten können.Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Alle Newsletter anzeigen

Bitte kreuzen Sie das Opt-in-Kästchen an, um zu bestätigen, dass Sie abonnieren möchten.

Danke für's Registrieren!

Behalten Sie Ihren Posteingang im Auge.

Es tut uns leid!

Bei der Verarbeitung Ihres Abonnements ist ein Fehler aufgetreten.

Dann ist da noch Elijah Holyfield, mit dem ich einfach nicht aufhören kann.Natürlich ist sein Vater The Real Deal, Evander Holyfield, ehemaliger unbestrittener Weltmeister im Cruiser- und Schwergewichtsboxen.Holyfield wurde mit Nick Chubb, Sony Michel und D'Andre Swift auf Georgias Tiefenkarte begraben, ging aber 2018 mit 6,4 Yards pro über 1.000 Yards.Sein Mähdrescher- und Pro-Day-Workout ließ zu wünschen übrig, also blieb er undrafted.Holyfield hat es geschafft, seinen Kopf über den tückischen NFL-Gewässern zu halten.Er ist jetzt in seinem dritten Team, und als jemand, der Holyfields College-Film liebte, warte ich sehnsüchtig auf seinen ersten professionellen Carry in einem NFL-Spiel.

Und wenn der Boxweltmeister im Schwergewicht nicht cool genug für dich war, wie wäre es dann mit dem dreimaligen Multi-Platin-Rapper?Ja, der Vater von Bills Cornerback Olaijah Griffin ist kein Geringerer als Warren G. Sein Song "Regulate" ist ein ikonischer Hip-Hop-Track der 90er, der bis heute definitiv stößt.Glaub mir.

Und Griffin kann spielen!Er war ein produktiver Defensive Back bei USC und machte einige Splash-Plays im Trainingslager und in der Vorsaison für Buffalo.

Auf dem Weg ins Wochenende ist THE CALL jetzt um drei.Wir ziehen um.Nicht blitzschnell.Aber wir ziehen um.

Wenn Sie von einem PSPR-Mitglied hören, das The Call erhält, benachrichtigen Sie mich @ChrisTrapasso auf Twitter und verwenden Sie den Hashtag #PSPR.Vielen Dank im Voraus.Dein nächster Drink geht auf mich.Zur Auffrischung können Teams bis zu 16 Spieler mit bis zu sechs "Veteranen" im Übungsteam haben, Spieler ohne Beschränkungen in Bezug auf die Anzahl der gesammelten Saisons in der NFL.

In gewisser Weise führe ich die Practice Squad Power Rankings parallel zur NFL.Das bedeutet, dass ich, wie letztes Jahr, keine "Veteranen" vorstellen werde.Ihnen zu sagen, dass Le'Veon Bell schließlich ein nützlicher Aufruf für das Laufspiel der Ravens sein könnte, war sicherlich nicht die grundlegende Absicht der PSPR.

Um die Integrität der PSPR weiterhin aufrechtzuerhalten, werde ich nur Übungsgruppen einbeziehen, die Rookies, Spieler im zweiten oder dritten Jahr sind.Das ist es.

Und wie Sie unten sehen werden, konnte ich nicht widerstehen, mehr Spieler in die Rangliste zu bringen, angesichts der Zunahme der Übungsteams in dieser Saison.Um mit der Zahl der Liga Schritt zu halten, hoffe ich, jeden Freitag etwa 16 Personen zu schreiben: 10 offiziell in der Rangliste und sechs ehrenvolle Erwähnungen.

1. Javian Hawkins, RB, Rams

In der Vorsaison sammelte er 97 Yards auf 20 Carrys mit einem Score, und drei dieser 20 Carrys gingen über 10 Yards.Und es ist nicht so, dass er nur ein kleinvolumiger Scatback mit fantastischer Geschwindigkeit ist.Hawkins trug den Felsen 2019 in Louisville 264-mal bei einem Clip von 5,8 Yards-per-Carry.Er spielt größer als seine Größe.

2. Carson Green, OT, Texaner

Ich hatte vor ein paar Monaten eine vierte Runde in Grün.Er überprüfte die meisten Kästchen, die ich für einen Mittelrundenblocker habe, der sofort reinkommen und beginnen kann.Und er testete wie ein Spitzensportler.Aus mir unbekannten Gründen wurde Green nicht gedraftet.Aber er schützte wie ein – Sie haben es erraten – frühen Tag-3-Pick in der Vorsaison mit einem erlaubten Druck auf 43 Pass-Blocking-Schnappschüsse.Die Texaner haben ihn natürlich am Cutdown Day freigelassen, denn Houston ist komplett auf die Offensive eingestellt und braucht keine jungen und talentierten Blocker.Ja, genau.

3. Phil Haynes, OG, Seahawks

Woche 6 NFL Practice Squad Power Rankings 2021: Reden wir über einige berühmte Väter

Haynes war 2019 Seattles Wahl für die vierte Runde, und nachdem er seine Rookie-Saison bei PUP aufgrund einer Sporthernienoperation begonnen hatte, wurde er beim Wildcard-Rundensieg der Seahawks gegen die Eagles in Philadelphia auf das Feld geworfen.Und er sah solide aus!Er verbrachte den größten Teil der letzten Saison mit einer weiteren Verletzung bei IR, aber er ist jetzt gesund und war in der Vorsaison dominant – hauptsächlich gegen Backups.Außerdem testete er im Mähdrescher wie ein hochexplosiver Wachmann.

4. Travis Fulgham, WR, Eagles

Fulgham in den Trainingstrupp aufzunehmen, ist keine Möglichkeit, Ihren amtierenden Teamleiter beim Empfangen von Yards zu behandeln.Aber hier sind wir.Die Art, wie Eagles wiederaufgebaut wurde, verzichtete Ende August auf Fulgham, was gelinde gesagt seltsam war.Sicher, sie haben in letzter Zeit viel in junge Wideouts investiert, aber, ähm, Fulgham ist ein junger Wideout, der seine Chance im Jahr 2020 mit 539 Yards und vier Touchdowns bei mehr als 14 Yards pro Grab optimal genutzt hat.Denke ich, dass Fulgham der nächste DeSean Jackson oder Jeremy Maclin in Philly ist?Nein, wahrscheinlich nicht.Aber er verdient einen Platz in der PSPR.

5. Cam Lewis, CB, Rechnungen

Die Bills schnappten sich Lewis von der nahe gelegenen Universität in Buffalo während der ungezügelten Free-Agentur-Raserei unmittelbar nach dem Entwurf von 2019.Und er ist in zwei Vorsaisons leise seinen Geschäften nachgegangen, indem er bei 10 Empfängen nur 91 Yards zugelassen hat, und er hat sich an einen Übungsplatz in Buffalo geklammert, weil er ein superstabiler Tackler im Weltraum ist.Cheftrainer Sean McDermott liebt das aus seinen Ecken.

6. James Wiggins, S, Kardinäle

Nichts gegen Deionte Thompson oder Jalen Thompson, die Cardinals sichert sich eindeutig im Hintergrund von Star Budda Baker, aber lasst uns Wiggins ein bisschen laufen lassen, Kliff.Wiggins ist ein 6-Fuß, 205-Pfünder, der DREI MAL AUF DER FREAKS-LISTE WAR, ERINNERN SIE SICH?!

7. Jacoby Stevens, S, Eagles

Stevens ist ein 6-1, 212-Pfund-Sicherheits-/Linebacker-Hybrid, der schneller spielt als er vor einigen Monaten beim LSU Pro Day getestet hat.In diesem fantastischen nationalen Titelteam der Tigers im Jahr 2019 erzielte Stevens, der ein Monster-Rekrut war, 92 Tackles mit drei Picks und sechs Pass-Aufbrüchen.

Er ist bereit, dieser vielseitige Verteidiger in der Abwehr von Philadelphia zu sein.

8. Ron'Dell Carter, EDGE, Kardinäle

Carter hat den Umfang, die Hebelwirkung, den Burst und gerade genug Pass-Rush-Moves, um einen produktiven Beitrag zu leisten, wenn er The Call in Arizona bekommt.Ich bin sehr high von ihm.

Er ist diese Woche auf Platz 8 allein aufgrund des erfahrenen Edge-Rasing-Talents vor ihm im 53-Mann-Kader der Cardinals.

9. Elijah Holyfield, RB, Bengalen

Holyfield erreichte in dieser Vorsaison in Philadelphia durchschnittlich 4,6 Yards pro Carry auf 20 Totes und im Jahr 2020 4,0 Yards pro Handgepäck bei den Panthers. Er ist ein kompakt gebauter, anständig wendiger Rücken mit leichten Füßen und guter Sicht.Das Backfield der Bengals ist gerade ein bisschen durcheinander.Holyfield kann helfen.

10. Dazz Newsome, WR, Bären

Es wird mehr als einen Schnitt im ersten Jahr dauern, bis ich meinen #TrustTheTape-Entwurfsschwarm aus dem Kurs 2021 fallen lassen kann.Newsome sah im Film elektrisch aus, floppte aber beim North Carolina Pro Day.Dann brach er sich in der Nebensaison das Schlüsselbein.Für Newsome sind die Dinge seitwärts gelaufen, nachdem er in Chapel Hill das Feld verlassen hat.Auf dem Feld ist er jedoch ein schlüpfriger Slot-Wideout mit ernsthaftem YAC-Saft, der in der heutigen Separation / YAC-basierten NFL nützlich sein kann.

Auszeichnung

David Moore, G, Browns

Moore ist ein Mauler mit einer natürlichen Schwerpunktoffensive, von der Trainer im REM-Schlaf träumen.Er war knapp 6-2 und 330 Pfund an seinem Profitag vor dem Draft.Nach einer umwerfenden Karriere bei Grambling State erhielt Moore eine Einladung zum Senior Bowl und florierte in Mobile.Er wird nicht der athletischste Blocker sein, wenn Sie ein Zonenschema betreiben, aber er ist schnell genug am Ball, um bei Gap Runs effektiv zu sein, und er ist schon sehr nahe daran, NFL-stark zu sein.Außerdem wird kein Defensive Tackle auf und unter ihn steigen, um ihn in den Quarterback zu treiben.

Kenny Robinson, S, Panther

Robinson ist eine weitere Sicherheit – wie Wiggins – mit einer eher ungewöhnlichen Reisegeschichte.Nachdem er in seinen ersten beiden Spielzeiten für die Mountaineers mit sieben Interception in West Virginia gespielt hatte, wurde er aufgrund eines akademischen Betrugsproblems von der Schule verwiesen, aber anstatt zu wechseln, entschied er sich, in der XFL zu spielen.Robinson, diesen Weg einzuschlagen, damit er dafür bezahlt werden kann, die Krebsbehandlungen seiner Mutter zu bezahlen.Und er hatte zwei Picks in fünf Spielen für die St. Louis BattleHawks.Robinson wurde dann in der fünften Runde des Entwurfs 2020 von den Panthers ausgewählt.

Olaijah Griffin, CB, Bills

Nach einer festen Karriere bei den Trojans in Südkalifornien hatte ich eine späte fünfte Runde bei Griffin.Er hatte 2019 neun Pass-Trennungen und drei weitere in einer verkürzten Kampagne 2020.Er ist ein flüssiger Beweger mit ernsthafter Schlagkraft beim Pflanzen und Fahren auf dem Fußball.

Cade Johnson, WR, SeahawksDie Seahawks sind die Patrioten der NFC, da sie späte und ungedraftete Free Agent-Empfänger lieben.Johnson wird die nächste Geschichte gegen alle Chancen in Seattle sein, ein kleiner, knackiger Routenläufer, der nach dem Fang resolut ist und alles einholt, was in seine Richtung geworfen wird.Klingt wie ein neuer produktiver Seahawks-Empfänger?

Stephen Sullivan, TE, Panthers

Sullivan wurde auf dem empfangenden Hackbefehl an der LSU begraben, und die Seahawks versuchten, ihn in ein defensives Ende zu verwandeln, nachdem sie ihn vor zwei Jahren in der siebten Runde ausgewählt hatten.Zurück zu seiner natürlichen Position in Carolina hat Sullivan die Chance, ohne einen Haufen Stars vor ihm für Furore zu sorgen.Er wiegt 6-5 und 248 Pfund mit 4,66 Geschwindigkeit und einem Fangradius von der Größe eines Chevy Tahoe.

Tyrone Wheatley, OT, Giants

Ich bin fasziniert von Wheatleys Reise, vom Festzelt-Tight-End-Rekruten – der massiv den Campus in Michigan betrat – bis hin zu einem verstärkten Offensiv-Tackle.Das Tight-End-to-Tackle-Convert ist für mich immer überzeugend, weil ich weiß, dass die athletischen Eigenschaften vorhanden sind, die man braucht, um das Blocken auf der Kante zu übertreffen.

2021 NFL-Trikots jetzt verfügbar

Die neue NFL-Saison ist da!Gewinnen oder verlieren Sie, Sie können Trikots, Hemden, Mützen und vieles mehr kaufen, um Ihr Lieblingsteam zu unterstützen.Shoppen Sie hier und zeigen Sie Farbe.Wir können eine Provision für Käufe erhalten, die über diese Links getätigt werden.